Einträge von Kenneth Bücker

Akquise Tipp – Wie Social-Media-Marketing die Akquise unterstützt

Was ist Social-Media-Marketing?

Unter Social-Media versteht man den interaktiven Austausch und die Kommunikation über soziale Netzwerke, um vorher definierte Unternehmensziele (z.B. Akquise von Neukunden) zu erreichen. Neben allgemeinen sozialen Netzwerken wie Twitter, Facebook und Google+ gibt es auch Business-Netzwerke wie Xing, Linkedin und Viadeo.

So nutzen in Deutschland z.B. Facebook z.Zt. 22,1 Millionen Menschen. Die Business-Plattform Xing wird von 5 Millionen Menschen genutzt.

Wie man mit einer Leads Technik 1.638 Leads und Interessenten kostenlos generiert

Was sind die Voraussetzungen, um Neukunden über das Internet zu gewinnen?

Damit man über seine Webseite Neukunden und Umsätze generiert, benötigt man 2 Dinge:

Besucher auf seiner Webseite (Traffic)
Besucher, die die angebotenen Produkte bzw. Dienstleistungen kaufen (Conversion)
Doch genau diese zwei entscheidenden Dinge bereiten vielenUnternehmern große Schwierigkeiten. Denn oft fehlen einfach die Kenntnisse wie man Besucher ohne Einsatz von kostspieliger Werbung auf die eigene Webseite zieht. Das zweite riesige Problem ist, dass den Besuchern der Webseite häufig versucht wird direkt etwas über die eigne Webseite zu verkaufen, obwohl drei entscheidende Voraussetzungen nicht erfüllt sind:

Wie funktioniert die Kundenakquise über das Internet? – Eine Schritt-für-Schritt Anleitung!

Welche Maßnahmen beinhaltet die Kundenakquise über das Internet?

Es existieren zahlreiche Maßnahmen mit Hilfe derer man über das Internet erfolgreich Kundenakquise betreiben kann. Somit geht es erst einmal darum eine sinnvolle Kategorisierung dieser Maßnahmen vorzunehmen.

Die Maßnahmen können wie folgt kategorisiert werden:

Kundenakquise über Power-Blogs: Potentielle Neukunden werden über keywordoptimierte Blogartikel mit Hilfe von Suchmaschinen (z.B. Google) auf die eigene Webseite gelenkt.
Kundenakquise über Online-Anzeigen: Kostenpflichtige Anzeigen, die bei Google, Facebook etc. online geschaltet werden, sorgen für einen direkten Besucherstrom potentieller Neukunden auf die eigene Webseite und sorgen so für die nötige Kundenakquise.

Wie kann man Online Marketing für die Neukundengewinnung nutzen?

Was versteht man unter Online Marketing?

Unter Online Marketing versteht man alle Maßnahmen, die mit Hilfe des Internets erfolgen und dazu geeignet sind die Marketing-Ziele (Bekanntheit, Neukundengewinnung, Produktverkäufe etc.) eines Unternehmens zu verwirklichen.

Ausgehend von dem traditionellen Marketing-Mix mit seinen vier Bereichen Produktpolitik, Preispolitik, Kommunikationspolitik und Distributionspolitik kann das Online Marketing als Erweiterung der traditionellen Kommunikationspolitik angesehen werden.

Was bedeutet Web 2.0 ?

Wie kann man den Begriff Web 2.0 definieren?

Web 2.0 ist ein Schlagwort, das für eine Reihe interaktiver Anwendungen im Internet verwendet wird. Hierbei konsumiert der Nutzer nicht nur Inhalte, sondern stellt selbst Inhalte zur Verfügung. Der Begriff Web 2.0 ist eine Anlehnung an die Versionsnummern von Softwareprodukten und bezeichnet eine neue Generation des Webs. Ein anderer Begriff, der zunehmend an die Stelle des Begriffs Web 2.0 tritt, ist der Begriff Social Media.

Was ist Affiliate Marketing?

Was bedeutet der Begriff Affiliate Marketing?

Im Rahmen von Affiliate Marketing werden im Internet Vertriebspartner aufgebaut, die dann die Produkte bzw. Dienstleistungen eines Produktgebers vermarkten.

Affiliate bedeutet wörtlich übersetzt “sich anschließen” oder ” sich verbinden”. Es geht also beim Affiliate Marketing darum, dass sich Partner mit einem gemeinsamen Vertriebsziel miteinander verbinden, um ein Produkt bzw. eine Dienstleistung zu vermarkten.

Internetmarketing – E-Book kostenlos als Download

Was versteht man unter Internetmarketing?

Internetmarketing umfasst grundsätzlich alle Marketing-Maßnahmen, die mit Hilfe des Internets erfolgen können. Es geht beim Internetmarketing genau wie beim klassischen Offline-Marketing Produkte und/ oder Dienstleistungen gewinnbringend zu vermarkten. Der entscheidende Unterschied ist der Vermarktungsweg.

Teilgebiete des Internetmarketing sind die klassische Bannerwerbung, Suchmaschinenmarketing, E-Mail-Marketing, Affiliate-Marketing und Social-Media-Marketing.

Maßnahmen zur Neukundengewinnung inkl. kostenlosem Download

Maßnahmen zur Neukundengewinnung

Marketing und speziell das Thema Neukundengewinnung ist für jedes Unternehmen bzw. für jeden Dienstleister, der Waren oder Dienstleistungen verkauft, ein wichtiger Erfolgsfaktor.

Was versteht man unter Neukundengewinnung?

Unter die Neukundengewinnung, als Teil des Marketings, fallen alle Aktivitäten, die zu neuen Kundenkontakten und damit am Ende zu neuen Umsätzen führen. Viele Unternehmen bieten ganz ausgezeichnete Produkte und Dienstleistungen an, aber scheitern daran, neue Kunden zu akquirieren.

Telefonmarketing – Gesprächsleitfaden als kostenloser Download

Telefonmarketing

Das Telefonmarketing ist eine Form des Direktvertriebs, bei der die Akquise, die Beratung und der Vertragsabschluss zum Teil oder komplett per Telefon vorgenommen werden. Der Verkauf kann durch
eigene Mitarbeiter oder durch ein Callcenter als Dienstleistung durchgeführt werden.Die deutsche Gesetzgebung untersagt allerdings, unerwünschte telefonische Werbung durchzuführen.

Neukundengewinnung über das Internet

7 Gründe warum das Internet für die Neukundengewinnung revolutionär ist!

Die Neukundengewinnung ist für jedes Unternehmen existenziell wichtig. Nur eine kontinuierliche Gewinnung neuer Kunden, sichert Umsätze und damit den Fortbestand des Unternehmens. Das Internet bietet fantastische Möglichkeiten für die Neukundengewinnung und stellt für die Gewinnung neuer Kunden eine Revolution dar.