Neukundengewinnung durch Internationalisierung

Neukundengewinnung durch Internationalisierung

Das Internet aber auch die Politik  lassen Ländergrenzen „verschwinden“

Neukundengewinnung durch Internationalisierung

© Parato / Fotolia

Ein deutscher Online-Shop für hochwertige Naturkosmetik startet in Frankreich durch, ein französischer Münzhändler sucht Abonnenten in Tschechien, ein schweizerischer Versender für Betriebsbedarf expandiert nach Finnland.

Die Basis für eine erfolgreiche internationale Expansion ist eine ausführliche und professionelle Planung.  Wichtig sind z.B. die Ermittlung des Marktpotenzials und die Untersuchung der jeweiligen Wettbewerbssituation. Genauso wichtig sind natürlich präzise Informationen zu den juristischen Rahmenbedingungen. Wie wird bestellt und bezahlt, welche Verkaufsförderungsinstrumente sind Erfolg versprechend? Und über welche Medien sollte geworben werden?

Neukundengewinnung durch internationale Kommunikation

Unabhängig von der Art und Weise, wie eine internationale Ausrichtung in Angriff genommen wird, kommen die Unternehmen dabei nur im seltensten Fall ohne Übersetzungen aus. Da eine erfolgreiche Marketingkommunikation die Zielgruppe effektiv ansprechen muss, müssen alle Inhalte in die jeweilige Sprache des Landes übersetzt werden. Eine Ausnahme bildet dabei die englische Sprache, die in einigen Regionen parallel zur Heimatsprache anerkannt ist. In den meisten Fällen sind jedoch hochwertige Übersetzungen ein unbedingtes Muss. Aus diesem Grund werden professionelle Übersetzungsdienste wie Word Connection benötigt. Da sich vieles nicht exakt übersetzen lässt, müssen die Übersetzer kreativ sein und passende sprachliche Alternativen finden, die in dem jeweiligen Land verstanden werden. Vor allem Werbeslogans sind dabei eine große Hürde, da es nicht nur sprachliche, sondern auch kulturelle Unterschiede zwischen den verschiedenen Ländern gibt, die berücksichtigt werden müssen.

Kulturelle Anpassungen sind wichtig für eine marketingorientierte Kommunikation

Neben der sprachlichen Anpassung ist auch eine marketingorientierte Kommunikation notwendig, die sich an kulturelle Eigen- und Gewohnheiten orientiert. Professionelle Übersetzungsbüros achten bei ihrer Arbeit von vorne herein auf diesen Aspekt. So kommt es vor, dass Produkte in manchen Ländern allein schon wegen dem Namen bei der Zielgruppe nicht gut ankommen. Dies liegt daran, dass ein Wort in dem einen Land eine völlig andere Bedeutung haben kann als in einem anderen Land. Auch Werbeslogans können, eins zu eins übersetzt, im Ausland weniger erfolgreich sein, als im Herkunftsland. Der einfache Grund dafür ist, dass die Bedeutung eines Slogans in den verschiedenen Ländern meistens nicht dieselbe ist. Dies bedeutet, dass auch die sprachlich beste Übersetzung einer Werbekampagne nichts nutzt, wenn der sprachlich-kulturelle Aspekt nicht berücksichtigt wird.

Neben sprachlichen und kulturellen Unterschieden, gibt es natürlich auch die Situation, dass Produkte und Dienstleistungen in manchen Ländern einfach nicht nachgefragt werden, weil unterschiedliche Ausgangsituationen in den Ländern auch unterschiedliche Bedürfnisse bewirken.

Fazit

Es ist ersichtlich, dass eine Internationalisierung und die Expansion in ausländische Märkte, ein hohes Maß an kreativer Kompetenz und regionaler Kenntnis erfordern. Trotz aller Herausforderungen, die ausländische Märkte mit sich bringen, eröffnen sich für mutige Unternehmer auch immense Chancen auf deutliche Umsatzsteigerungen.