Point of Sale

Welche Werbemittel eignen sich für den Point of Sale?

Der Point of Sale als Ort der Kaufentscheidung

Point of SaleUnter einem Point of Sale (POS) versteht man einen Ort an dem Produkte oder Dienstleistungen angeboten und verkauft werden. So sind z.B. die Modeboutique, die Fleischertheke im Supermarkt oder die Kasse bei Aldi mögliche Point of Sales. Der POS ist also der Ort des Warenangebots an dem die Kunden unmittelbaren Kontakt mit Produkten oder Dienstleistungen haben.

Diese Orte sind dementsprechend dazu geeignet Impulskäufe beim Kunden auszulösen, indem man Maßnahmen der Verkaufsförderung gezielt einsetzt. In Zeiten der Digitalisierung wird der POS immer häufiger auf den Computer des Kunden zuhause oder am Arbeitsplatz verlagert.
Weiterlesen

Social Media

Social-Media – Neukundenmotor oder Zeitfresser?

Social-Media boomt

Facebook, Twitter, Pinterest, Google+, Linkedin und XING. In sozialen Netzwerken aktiv sein. Viele neue Freunde gewinnen aus denen dann Kunden werden. Dort sein wo die eigene Zielgruppe ist.

Social Media

© tumsasedgars / Fotolia

Social-Media-Marketing ist in aller Munde.

Immer wieder raten selbst ernannte Social Media Experten generell jedem Unternehmen, unabhängig von der Branche und der Unternehmensgröße, zu einem Social Media Engagement.

Kleinunternehmern werden dadurch verunsichert und es werden überzogene Erwartungen an Social-Media-Marketing geknüpft. Die Realität sieht dann meist weniger positiv aus.

Die Erwartungen werden nicht erfüllt und die Unsicherheit im Umgang mit dem Thema „Social-Media-Marketing“ wächst.
Weiterlesen

App entwickeln

Eine eigene Unternehmens App entwickeln

Warum macht es Sinn eine App zu entwickeln?

App entwickeln

© Stanisic Vladimir / Fotolia

Das Smartphone ist unser ständiger Begleiter. Apps stellen Kontakte zu Marken, Unternehmen oder Produkten her, vorausgesetzt sie werden vom Endverbraucher auch  genutzt. Dies geschieht aber nur dann, wenn der Nutzer mit einer App echte Mehrwerte verbindet.

Für viele Kunden stellen Unternehmen Apps eine Selbstverständlichkeit dar. Mobile Apps werden von Kunden als zusätzliches Service-Angebot erwartet, genau wie eine Unternehmens-Homepage heute als Standard angesehen wird.

Die App verbindet den Kunden mit dem Unternehmen und dieser fühlt sich im optimalen Fall gut beraten und durch das Service-Angebot: App unterstützt.
Weiterlesen

Worauf sollte man bei Handytarifen achten?

Günstige Handyverträge ohne Smartphone

Es gibt inzwischen sehr viele günstige Handytarife bei denen kein Smartphone inklusive ist. Deshalb sollte man sich überlegen, ob man auf ein neues Smartphone verzichtet und sein altes Smartphone weiterhin nutzt.

© stadtratte / Fotolia

Eventuell kann man auch ein Auslaufmodell günstig im Internet erwerben.

Denn grundsätzlich gilt: Wer auf ein Neugerät zum Handyvertrag verzichtet, spart viel Geld. Denn viele  Mobilfunk-Provider bieten sehr günstige Tarife mit sehr guten Leistungen an, wenn kein Smartphone inklusive ist.

Um den preiswertesten Handyvertrag zu finden, der zu einem passt, muss man die einzelnen Angebote der Handyanbieter sorgfältig miteinander vergleichen.

Da stellt sich natürlich die Frage: Worauf sollte man beim Handytarif achten?
Weiterlesen

Der Vertrieb als Schlüssel zum Unternehmenserfolg

Was versteht man unter Vertrieb?

Der Vertrieb und damit einhergehend die Kundengewinnung, sind für jedes Unternehmen bzw. für jeden Dienstleister, der Waren oder Dienstleistungen verkauft, ein entscheidender Erfolgsfaktor.

Unter den Begriff „Vertrieb“, als Teil des Marketings, fallen alle Aktivitäten, die zu neuen Kundenkontakten und damit am Ende zu neuen Umsätzen führen. Viele Unternehmen bieten ganz ausgezeichnete Produkte und Dienstleistungen an, aber scheitern daran, neue Kunden zu akquirieren bzw. Vertriebsstrukturen zu schaffen, die zu Neukunden und zu Umsatz führen.

Egal wie klein oder wie groß das Unternehmen ist, um schwarze Zahlen zu schreiben und die Umsätze zu steigern werden neue Kunden und funktionierende Vertriebsstrukturen benötigt.  In vielen Fällen ist das Einschalten einer externen Vertriebsberatung zu empfehlen.
Weiterlesen

Neukundengewinnung durch Internationalisierung

Neukundengewinnung durch Internationalisierung

Das Internet aber auch die Politik  lassen Ländergrenzen „verschwinden“

Neukundengewinnung durch Internationalisierung

© Parato / Fotolia

Ein deutscher Online-Shop für hochwertige Naturkosmetik startet in Frankreich durch, ein französischer Münzhändler sucht Abonnenten in Tschechien, ein schweizerischer Versender für Betriebsbedarf expandiert nach Finnland.

Die Basis für eine erfolgreiche internationale Expansion ist eine ausführliche und professionelle Planung.  Wichtig sind z.B. die Ermittlung des Marktpotenzials und die Untersuchung der jeweiligen Wettbewerbssituation. Genauso wichtig sind natürlich präzise Informationen zu den juristischen Rahmenbedingungen. Wie wird bestellt und bezahlt, welche Verkaufsförderungsinstrumente sind Erfolg versprechend? Und über welche Medien sollte geworben werden?
Weiterlesen

Ordnung im Büro

Ordnung im Büro – Tipps und Tricks!

Wie Sie ständig wachsende Papierstapel wieder loswerden

Ordnung im Büro

© imagewell10 / Fotolia

Wie entstehen eigentlich unübersichtliche Papierhaufen? Warum sind sie so schwer abzubauen? Und wie gelingt es trotzdem, dauerhaft mehr Ordnung ins Papierwesen zu bringen?

Hauptgründe für die Papierstapel

Es mangelt an Ablagen, denen die Dokumente zugeordnet werden können. Papier wird zwecks späterer Erledigung erst mal zur Seite gelegt. Bereits vorhandene kleine Papierstapel verführen dazu, immer noch etwas draufzupacken. Und am Ende schreckt die Menge des Papiers vom Aufräumen ab. Nach dem Motto: „Das schaffe ich doch nie oder dazu habe ich jetzt wirklich keine Zeit.“

So bauen Sie die Papierstapel ab

Schritt 1: Schaffen Sie Platz für die 4 Ablagearten „In Arbeit“, „Ablage“, „Archiv“ und „Papierkorb“.
Schritt 2: Ordnen Sie Ihre Papiere jeweils einer Ablageart zu.
Schritt 3: Das Archiv kommt z.B. in den Keller. Die Ablage an einen Ort wo Sie nicht stört aber trotzdem leicht erreichbar ist.
Weiterlesen