bei Amazon verkaufen

Bei Amazon verkaufen – wie funktioniert das?

Bei Amazon verkaufen – welche Vorteile hat das?

Amazon ist eines der größten Online-Versandhäuser der Welt. Der Konzern bietet selbst zahlreiche Produkte zum Kauf an, darüber hinaus ermöglicht Amazon aber auch anderen Online-

bei Amazon verkaufen

© lassedesignen / Fotolia

Händlern, ihre Produkte über diese Plattform zu verkaufen. Die Webseite von Amazon wird regelmäßig von mehreren Millionen Menschen besucht, sodass Sie als angeschlossener Online-Händler viele potenzielle Kunden erreichen können.

Amazon wickelt die komplette Bezahlung für Sie als Online-Händler ab, sodass Ihr Aufwand hierfür sehr gering ist und das Risiko von Zahlungsausfällen weg fällt. In diesem Artikel beschreiben wir, wie Sie selbst Produkte bei Amazon verkaufen können.

1. Anmeldung bei Amazon

Wenn Sie Ihre Waren bei Amazon verkaufen wollen, ist der erste Schritt die Einrichtung eines Amazon-Verkäuferkontos. Um dieses einzurichten, müssen Sie auf der Startseite der Amazon Webseite ganz nach unten scrollen. In der zweiten Spalte finden Sie hier den Punkt „Jetzt verkaufen“. Wenn Sie diesen Link anklicken, wird Ihr Konto eröffnet, nachdem Sie einige persönlichen Daten eingeben haben.

2. Artikel zum Verkauf einstellen

Nachdem Sie Ihr Konto eingerichtet haben, können Sie nun Ihre Artikel einstellen und diese bei Amazon verkaufen. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten. Zum einen können Sie den Artikel, den Sie verkaufen wollen, in den online gestellten Angeboten suchen. Dabei sollten Sie darauf achten, dass Ihr Artikel genau den Angaben der gefundenen Artikelbeschreibung entspricht. Wenn Sie eine entsprechende identische Artikelbeschreibung gefunden haben, müssen Sie lediglich auf „Diesen Artikel verkaufen“ klicken.

Danach müssen Sie noch einige Angaben machen. Beispielsweise in welchem Zustand sich Ihr Artikel befindet, zu welchem Preis sie ihn bei Amazon verkaufen wollen und wie viele Artikel Sie vorrätig haben. Nachdem Sie die Daten abgeschickt haben, wird Ihr Artikel sofort online zum Kauf angeboten.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, dass Sie alle Artikeldaten selbstständig eingeben. Über die Option „SellerCentral“ in Ihrem Verkäufer-Account können Sie die Produktbeschreibungen hochladen. Darüber hinaus ist es auch möglich, die Beschreibungen zu den Artikeln, die Sie bei Amazon verkaufen wollen, in einer Datei an das Versandhaus zu übermitteln.

Wenn Sie eine Amazon-Schnittstelle in Ihren bereits vorhandenen Online-Shop integrieren, werden über diese Schnittstelle die Artikel Ihres Shops automatisch bei Amazon eingestellt.

3. Die Artikel bei Amazon verkaufen

Wenn Ihre Artikel bei Amazon online sind, müssen Sie lediglich noch darauf warten, dass ein Kunde diese kauft. D. h. wenn Sie Artikel bei Amazon verkaufen, müssen Sie selbst keine Werbemaßnahmen durchführen, da Amazon diese Aufgabe für Sie übernimmt. Wenn Sie einen Ihrer Artikel bei Amazon verkaufen, erhalten Sie sofort eine E-Mail und der Verkauf wird in Ihrem Verkäuferkonto angezeigt. Wenn Sie Artikel bei Amazon verkaufen, sollten Sie regelmäßig nachschauen, ob eine Bestellung eingegangen ist, damit Sie innerhalb der vorgesehenen Fristen reagieren können.

4. Der Versand der Artikel

Nach dem Bestelleingang müssen Sie die Artikel innerhalb von zwei Werktagen verschicken, damit Sie Ihre Artikel regelkonform bei Amazon verkaufen. Die Einhaltung dieser Frist ist sehr wichtig, da die Nichteinhaltung zu einem Ausschluss aus dem Programm führen kann. Die Lieferadresse des Käufers erfahren Sie, indem Sie den entsprechenden Punkt in Ihrem Verkäuferkonto aufrufen. Nachdem Sie die Ware verschickt haben, müssen Sie sowohl Amazon als auch den Verkäufer benachrichtigen.

5. Die Bezahlung

Wenn Sie Artikel bei Amazon verkaufen, übernimmt Amazon die komplette Abrechnung für Sie. Die Käufer bezahlen den Kaufpreis des Artikels direkt an Amazon. Das Unternehmen zieht die anfallenden Gebühren vom Kaufpreis ab und erstattet Ihnen eine Versandkostenpauschale.

Fazit

Bei Amazon verkaufen hat zwei herausragende Vorteile:

  • Millionen von Menschen besuchen regelmäßig die Plattform Amazon, sodass Sie selber keine Werbung schalten müssen.
  • Die Zahlungsabwicklung wird von Amazon übernommen, sodass Ihr Aufwand hierfür gering ist und Zahlungsausfälle nicht vorkommen, wenn Sie bei Amazon verkaufen.